Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Gegenstand des Dienstes und Vertrag

1.1Gegenständlicher Vertrag wird geregelt im Sinne des Art. 50 und des Legislativdekrets vom 6. September 2005, Nr. 206 (Konsumcodex). Das vorliegende Abkommen hat als Ziel die den Verkauf von mobilen Gütern zwischen der Stadtapotheke Sterzing des Dr. Mair Walter, Stadtplatz 10, 39049 Sterzing (Pharmida) , Mehrwertsteuernummer BZ IT 00734240211, ab hier nur mehr kurz als Lieferant bezeichnet und dem Konsumenten (Kunden) zu regeln. Der Vertrag gilt als geschlossen sobald Pharmida den Kaufvorschlag des Kunden telefonisch oder via Internet uber die Webseite www.pharmida.com (Site) oder über andere Verkaufssysteme, welche im nachfolgenden Artikel 3 beschrieben werden, akzeptiert.

1.2.Die vorliegenden Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und besonders die vom Art. 52 des Verbraucherschutzgesetzes geregelten Informationen, wie sie von Pharmida telefonisch oder über die Website dem Kunden mitgeteilt werden, bleiben so lange gültig und aufrecht bis sie von Pharmida ergänzt oder abgeändert werden. Eventuelle Abänderungen oder Ergänzungen der AGB’s treten mit der Mitteilung an den Kunden in Kraft und werden für die Verkäufe angewandt, die ab dem Datum zustande kommen. Die vorliegende Version der AGB’s ist die derzeit gültige.

2.Preise

2.1Vorbehaltlich einer verschiedenen schriftlichen Anführung verstehen sich sämtliche angeführten Preise "inklusive Mehrwertsteuer" und in Euro angegeben. Die Gültigkeit der angeführten Preise ist immer und lediglich jene, welche von der Prozedur (Einkaufswagen) im Moment des Einreichens der Bestellung an den Lieferanten angeführt ist. Die Versandspesen werden im Zuge der Verkaufsabwicklung über die Website oder, bei telefonischer Bestellung vom Verkäufer dem Kunden mitgeteilt.

3.Verkauf und Bezahlung

3.1Der Kaufvertrag über Telefon kommt dann zustande, sobald Pharmida dem Kunden die Verfügbarkeit der Produkte mitteilt . Der Kunde drückt telefonisch den Kaufwunsch aus und teilt die für die Kaufabwicklung notwendigen Daten mit.

3.2Das System ermöglicht dem Kunden den Erwerb sämtlicher sich im Katalog befindlichen Artikel. Nach Eingang der Bestellung wird der Lieferant innerhalb der darauffolgenden 3 Tage dem Kunden automatisch eine E-mail senden, in welcher die Einzelheiten der Bestellung und der Gesamtbetrag des Einkaufs genau angeben werden. Jede Bestellung ist durch eine eigene Bezugsnummer gekennzeichnet und enthält die Angaben des Datums der Weitergabe an das System, die Versandkosten und die einzelnen Preise sowie der Gesamtkosten.

3.3Dem Kunden wird die Möglichkeit geboten zwischen folgenden Zahlungsmodaltäten zu wählen: (a) Nachnahme, die vom Kurier bei der Auslieferung durchgeführt wird, (b) Kreditkarte, (c) Banküberweisung oder jede andere Form der Bezahlung die von Pharmida telefonisch oder über die Website mitgeteilt wird.

4.Lieferung der Ware - Reklamationen

4.1.Pharmida liefert die Ware innerhalt von 30 (dreißig)Tagen nach Abschluss des Vertrages an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

4.2Reklamationen können innerhalb 30 (dreißig)Tagen an folgende Adresse geschickt werden: Stadtapotheke Sterzing des Dr. Mair Walter, Stadtplatz 10, I - 39049 Sterzing (BZ), MWStNr: 00734240211

5.Verfügbarkeit der Ware

5.1Pharmida akzeptiert die Bestellungen der Kunden im Rahmen der im Magazin verfügbaren Produkte. Pharmida verpflichtet sich eventuelle Nichtverfügbarkeiten wegen erhöhter Nachfrage oder anderer Gründe dem Kunden sofort mitzuteilen.

6.Garantien und Gewährleistung

6.1Für die vom Kunden gekauften Produkte wendet Pharmida alle Regeln bezüglich Garantien und Gewährleistung für den Konsumgüterverkauf an.

7.Gewährleistung des Kunden

7.1Der Kunde erklärt und garantiert: (i)Kunde im Sinne des Art.3 des Verbraucherschutzgesetz es zu sein; (ii) volljährig zu sein; (iii) dass alle angegebenen Daten, die für die Abwicklung des Vertrages notwendig sind , war und richtig sind.

8.Rücktrittsrecht

8.1Der Kunde hat das Recht innerhalb von 14(vierzehn) Arbeitstagen ohne Angabe von Gründen und ohne Benachteiligung vom Vertrag zurückzutreten. Er kann das Rücktrittsrecht innerhalb der oben genannten Frist telefonisch und anschließend durch Einschreibebrief mit Rückantwort an den Sitz von Pharmida ausüben. Der Kunde, welcher das Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen will, muss die Ware innerhalb von 14(vierzehn) Arbeitstagen nach deren Annahme an die von Pharmida mitgeteilte Adresse zurücksenden.

Im Sinne des Art. 55, Punkt 2, des Verbraucherschutzgesetzes hat der Kunde in folgenden Fällen kein Recht das Rücktrittsrecht in Anspruch zu nehmen_

  • Lieferung von versiegelter Software und Audio – Video Produkten, die geöffnet wurden;

  • Lieferung von maßgefertigten und personalisierten Produkten, sowie von Produkten, die wegen ihrer Natur eine kurze Ablaufzeit haben oder sich rasch verändern (z.B. Blumen, Lebensmittel);

  • Wenn die gelieferten Produkte Gebrauchspuren aufweisen;

  • Lieferung von Zeitungen und Zeitschriften

Pharmida erstattet innerhalb 14(vierzehn) Arbeitstagen nach Erhalt der Rücksendung vom Kunden:

(i)den vom Kunden bezahlten Gesamtbetrag sofern die ganze Ware in perfektem Zustand und funktionstüchtig zurückgesendet wurde; (ii) den Teilbetrag der der effektiv vom Kunden rückgesendeten Ware entspricht

9.Anwendbares Recht

9.1Es findet ausschließlich italienisches Recht Anwendung

9.2Für sich ergebende Streitigkeiten, Interpretationen und Vertragsverletzungen ist der Gerichtsstand in dem der Kunde den Wohnsitz hat zuständig, wenn der Kunde in Italien seinen Wohnsitz hat; für alle ausländischen Kunden ist der Gerichtsstand Mailand zuständig.


Keine Artikel

To be determined Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen